Ulli Olvedi

 

 

HOME VITA BÜCHER FERNSEHFILME SEMINARE AKTUELL LINKS KONTAKT

 

 

 

Furchtlosigkeit entwickeln

 

Angst hat viele Gesichter, doch die Wurzel aller Angst ist Angst vor Vernichtung. Was vernichtet wird, ist das, was wir „Selbst“ nennen – genauer: unser Selbst-Bild. Je künstlicher dieses Selbstbild ist, d. h. je weniger in Verbindung mit unserer Körper-Geist-Energie, desto angstanfälliger sind wir. Unser äußeres „Selbst“ ist von unserer Kultur geprägt und engt uns, so lange wir damit identifiziert sind, gewaltig ein. Der Macht dieser Prägungen entgehen wir, wenn wir durch Energie-Meditation mit immer tieferen Bereichen unserer Körper-Geist-Energie Kontakt aufnehmen und so die Ebene unserer Wahrnehmung verändern.