Ulli Olvedi

 

 

HOME VITA BÜCHER FERNSEHFILME SEMINARE AKTUELL LINKS KONTAKT

 

 

 

Weibliche und männliche Energie in Balance bringen

 

Die subtile Energie unserer Körper-Geist-Einheit hat zwei Aspekte, einen weiblichen und einen männlichen. Sind diese beiden Energien nicht im Gleichgewicht – sei es bei Mann oder Frau – behindern sie einander und stören auf psychischer und psychosomatischer Ebene die Harmonie. Nach den Weisheitslehren des buddhistischen Tantrayana entfaltet sich die Dynamik der beiden Energien vor allem in der Sexualität und im Sterbeprozess, den beiden großen Mysterien unserer Existenz. Dies zu erkennen und erfahrbar zu machen gilt als einer der zentralen Aspekte der spirituellen Entwicklung.